BLUTSPENDE­TERMINE

Blutpräparate

Aus einer Blutspende entstehen verschiedene Blutpräparate, die für die unterschiedlichsten Anforderungen der
Transfusionsmedizin hergestellt werden:

  • Erythrozytenkonzentrate
    (rote Blutkörperchen, bei 2 – 6 °C während 42 bis 49 Tagen haltbar)

  • Thrombozytenkonzentrate
    (Blutplättchen, bei 20 – 24 °C maximal 7 Tage haltbar)

  • Blutplasma, gefroren
    (sog. frisch gefrorenes Plasma (FGP), bei –30 °C maximal 2 Jahre haltbar)

Weisse Blutkörperchen

Die weissen Blutkörperchen (Leukozyten) werden bei der Herstellung oben genannter Präparate entfernt, da sie Antikörper an sich binden und deshalb öfters zu Nebenwirkungen beim Empfänger führen.

www.sqs.ch www.zewo.ch
 
SPENDE BLUT – RETTE LEBEN