Wer sind die Marrows?

15.01.2018 Blogbeitrag von: Nadine Schöneberger 0 Kommentare

Nadine Schönenberger, CO-Präsidentin von Marrow Schweiz, erklärt uns, wer die Marrows eigentlich sind und beschreibt, welche wichtige Rolle sie für die Blutstammzellspende spielen.

Delegierte aus allen sechs Sektionen zusammen mit dem nationalen Vorstand von Marrow Schweiz in Bern im Oktober 2017 für die zweimal jährlich stattfindende Delegiertenversammlung 

Tausende erkranken jedes Jahr an Leukämie und anderen lebensbedrohlichen Krankheiten des blutbildenden Systems. Ihre letzte Chance ist oftmals eine Blutstammzellspende. Marrow Schweiz ist eine Studentenorganisation, die sich tatkräftig im Kampf gegen Leukämie einsetzt.

Marrow wuchs als Projekt der Swiss Medical Students’ Association auf und steht nun als nationaler Verein seit Januar 2016 in einer offiziellen Partnerschaft mit der Blutspende SRK Schweiz und zählt auf die grosse Erfahrung von Swiss Blood Stem Cells in der Blutstammzellspende. Marrow Schweiz besteht inzwischen an sechs verschiedenen Universitäten aus insgesamt über hundert wohltätig engagierten Studentinnen und Studenten, vereint durch ein Ziel: die Suche nach Lebensrettern.


Mitglieder von Marrow informieren in einem Hörsaal der Universität Zürich über die Blutstammzellspende.

Aktionen für die Blutstammzellspende
Marrow nimmt regelmässig an Veranstaltungen zur Promotion der Blutstammzellspende teil, organisiert allerlei eigene Aktionen wie Informations- und
Registrierungsstände, Konferenzen mit Erfahrungsberichten und Fundraisingaktionen und sorgt besonders für den Zugang zu jungen Leuten, die sich medizinisch sehr gut als potentielle Spender eignen. Die Marrower verfolgen das Ziel, die Bevölkerung für die Wichtigkeit der Blutstammzellspende zu sensibilisieren, sie mit medizinischem Know-how aufzuklären und mit Hilfe von SBSC möglichst viele Personen ins internationale Spenderregister aufzunehmen.


Der von Marrow Basel organisierte Lauf gegen Leukämie in Basel war auch im 2017 ein grosser Erfolg: Dank der sportlichen Leistung von 170 Läuferinnen und Läufern und grosszügigen Spendern konnte viel Geld für die Blutstammzellspende gesammelt werden. © Loris Oehen, 3. Juni 2017


Internationales Studentennetzwerk

Marrow unterstützt zudem den Aufbau neuer Marrow Gruppen weltweit und somit eines internationalen Studentennetzwerks, das sich rund um den Globus für diese Anliegen engagiert. Besonders am Herzen liegt Marrow Schweiz nämlich, dass sich möglichst viele junge Leute für die Blutstammzellspende einsetzen.


Delegierte von Marrow Schweiz an der International Marrow General Assembly in Birmingham im Oktober 2017

Fürs 2018 wünscht sich Marrow Schweiz ein weiteres erfolgreiches Jahr im Kampf gegen Leukämie und freut sich auf alle neuregistrierten Lebensretterinnen und Lebensretter!


Mehr Informationen über Marrow Schweiz: www.marrow.ch 

 


Marrower präsentieren stolz ihre Merchandise Artikel

KOMMENTARE ZUM BEITRAG

Schreiben Sie einen Kommentar

www.sqs.ch www.zewo.ch wmda
 
SPENDE BLUT – RETTE LEBEN