Mit ernstem Thema am grössten Open-Air

29.08.2019

Das Paléo in Nyon ist das grösste Open-Air-Festival der Schweiz. Jeden Sommer verbringen über 230'000 Musikbegeisterte jeden Alters einen oder mehrere Tage auf dem riesigen Gelände. Mittendrin: Mitglieder von Marrow Lausanne.


Foto: Ein Teil der Lausanner Equipe am Paléo-Festival in Nyon: Elena Orita, Micol Murtas und Cédric Renaud (von links nach rechts)

Bereits zum vierten Mal nutzte die Lausanner Sektion von Marrow– mit zusätzlicher Unterstützung aus Genf - das diesjährigen Paléo-Festival, um mit einem Stand auf die Blutstammzellspende aufmerksam zu machen. Sechs Tage und sechs Nächte verteilten sie Infomaterial und „goodies“, suchten das Gespräch und sammelten über 500 neue Mailadressen von potenziellen neuen Blutstammzellspenderinnen und –spendern.

Hunderte neue Kontakte

„Das Paléo ist eine Riesenchance für uns“, sagt Micol Murtas, Präsidentin von Marrow Lausanne und Medizinistudentin. „Hier treffen wir Menschen jeglichen Alters und haben Zeit, unsere Informationen gezielt zu verbreiten.“ Die Kunst bestehe darin, Menschen, die sich an einem Musikfestival amüsieren möchten, für ein Gespräch über so ernste Themen wie Leukämie und Blutstammzellspende zu gewinnen. „Unsere Erfahrung hilft, und so sind wir auch in diesem Jahr mit Hunderten neuen Leuten in Kontakt gekommen. Einige kennen uns aus vergangenen Jahren und bringen dann ihre Kolleginnen und Kollegen an den Stand.“

„Hauptziel der Gespräche ist es, Wissen über die Blutstammzellspende zu verbreiten und mit gewissen Vorurteilen aufzuräumen“, schildert Micol Murtas. So ist ihnen wichtig zu betonen, dass es nur selten zu einer Spende kommt und sowohl Aufwand als auch der Eingriff relativ klein sind.

Zwei Begegnungen berührten Micol Murtas und ihre Kollegen in diesem Sommer besonders: sie trafen auf einen Familie, von denen eines der Kinder auf eine Blutstammzellspende wartet. „Die Familie freute sich riesig, unser Engagement am Festival zu entdecken.“ Ein Transplantierter kam wie jedes Jahr extra vorbei, um sich für das, was SBSC und Marrow tun, zu bedanken. Keine Frage: 2020 wird Marrow Lausanne am Paléo sein Fünf-Jahr-Jubiläum feiern, motiviert wie eh und je.

Marrow Schweiz ist ein Studierendenverein mit sechs Sektionen in sechs verschiedenen Universitäten sowie einem zentralen Vorstand. Marrow nimmt regelmässig an verschiedenen Veranstaltungen teil und organisiert auch eigene Aktionen: von Information- und Registrierungsständen bis zu Konferenzen und Aufklärungsvorträgen. www.marrow.ch

 

 

www.sqs.ch www.zewo.ch wmda
 
SPENDE BLUT – RETTE LEBEN