Tolle Stimmung am Varieté mit Baldrian

27.10.2017

Die Benefiz-Show von Baldrian, Wädi Gysi und Mich Gerber vom Donnerstagabend ging mit viel Beifall über die Bühne. Die vor kurzem transplantierte Radiomoderatorin Rosie Hörler führte die Zuschauer mit grosser Hingabe durch den Abend.

 

Die ersten Gäste trudelten bereits zum Abendessen ein. Ein orientalisches Feinschmecker- Buffet mit Kaffee und Dessert führte zu einer gemütlichen Stimmung. Alle waren gespannt auf den Ablauf des Abends. Es folgte eine Kombination aus harmonischer Live-Musik, humoristischen Einlagen und informativen Kurz-Interviews.

Die Leidenschaft, mit der die Künstler und die Moderatorin Rosie Hörler durch den Abend führten, spürte man förmlich bei den Zuschauern. Baldrian fütterte die Gäste mit einer grossen Portion Entschleunigung, unter anderem mit langsam fliegenden Objekten und praktischen Entschleunigungstipps für den Hausgebrauch: „Gehen Sie im Kopf einen Marathonlauf durch, am Schluss müssen Sie nicht einmal mehr duschen“.

Das Thema Entschleunigung liegt Baldrian sehr am Herzen: „Es braucht heute einen Gegenpol zu der schnelllebigen Zeit, in der es immer noch schneller, grösser und höher gehen muss. Im Burnout-Zeitalter hat man das Gefühl, dass viele Menschen möglichst schnell mit ihrem Leben fertig sein wollen. Da kann ich nur sagen: Wer langsamer lebt, ist auch später tot."

Wädi Gysi und Mich Gerber überzeugten die Gäste mit ihren musikalischen Einlagen, unterhaltsames Gitarrenspiel wechselte sich mit harmonischen E-Kontrabass-Einlagen ab und verzauberte so die Zuschauer. Mit interessanten Kurzinterviews zwischen den Stücken sorgte die Moderatorin für Abwechslung und führte die Zuschauer langsam in das Thema Leukämie ein.

Dieser abwechslungsreiche Mix fand grossen Anklang und führte zu einem überaus gelungenen Abend. Wir danken nochmals allen Künstlern, der Moderatorin und natürlich den Zuschauern, ohne die ein solcher Abend nicht möglich gewesen wäre.

Impressionen vom Abend finden Sie im Video und in der Bildergalerie.

 

 

Impressionen von der Benefizveranstaltung am 26. Oktober

KOMMENTARE ZUM BEITRAG

Bettina Guter-Willi 03.11.2017, 12:29 Uhr

Vielen Dank für einen tollen Abend und ein besonders Danke an alle Künstler, die Moderatorin und das Team der Heiteren Fahne. Ich bin seit fast 20 Jahren als Stammzellenspenderin registriert, zuerst in Deutschland und seit 2007 in der Schweiz. Ich wünsche mir und hoffe, dass sich sehr viele Menschen noch registrieren lassen, damit bald für Alle ein/e Spender/in gefunden wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

www.sqs.ch www.zewo.ch
 
SPENDE BLUT – RETTE LEBEN