Auftrag und Aufgaben

Die Blutspende SRK Schweiz und die regionalen Blutspendedienste erfüllen die folgenden Aufgaben in kooperativer Weise:

  • Unterhalt einer leistungsfähigen, gesamtschweizerischen Blutspendeorganisation, die auch den Anforderungen des koordinierten Sanitätsdienstes zu genügen vermag.
  • Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Gewinnung und der Verabreichung von Blutprodukten.
  • Weitere Dienstleistungen im Bereich der Transfusionsmedizin.
  • Unterhalt einer Lager- und Verteilorganisation, die die Versorgung der Spitäler und Ärzte zeit- und mengengerecht sicherstellt.
  • Koordinierte, anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Referenztätigkeit im Bereich der Transfusionsmedizin.
  • Information und Schulung der Ärzte, des Pflege- und medizinisch-technischen Personals in der Anwendung der Blutprodukte und den damit verbundenen Laboratoriumsuntersuchungen.

 

Darüber hinaus teilen sich die Dachorganisation Blutspende SRK Schweiz und die regionalen Blutspendedienste die folgenden Aufgaben:

 

Aufgaben der Dachorganisation
Die zentrale Aufgabe der Blutspende SRK Schweiz als Dachorganisation ist die nationale Steuerung der Blutbeschaffung, die Aufrechterhaltung einer nationalen Reserve sowie die Sicherstellung von einheitlichen Vorschriften, Methoden und Instrumenten in allen 11 regionalen Blutspendediensten. Dies soll nach dem jeweiligen international anerkannten Stand der Wissenschaft und Technik sowie zu volkswirtschaftlich möglichst günstigen Bedingungen erfolgen.

 

 

 

Aufgaben der regionalen Blutspendedienste
Die 11 regionalen Blutspendedienste sind zuständig für die Beschaffung von Blut und dessen Verarbeitung sowie die Belieferung der Spitäler und Ärzte mit entsprechenden Blutpräparaten innerhalb ihrer Region. mehr dazu
www.sqs.ch www.zewo.ch wmda
 
SPENDE BLUT – RETTE LEBEN