Engagement des Monats: Cilag AG

21.11.2017

Erica Gonzalez von der Abteilung Global Health Services der Cilag AG organisierte eine Registrierungsaktion für die Blutstammzellspende. Die Firma ist mit über 1'200 Mitarbeitenden einer der grössten Produzenten der pharmazeutischen Industrie in der Schweiz.



Frau Gonzalez, in welchem Rahmen fand die Registrierungsaktion bei Cilag AG in Schaffhausen statt?

Unsere Abteilung Global Health Services ist u.a. für die Arbeitsmedizin und somit für die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeitenden an ihrem Arbeitsplatz verantwortlich. Am Gesundheitstag vom 15. November haben wir alle Mitarbeitenden über aktuelle Themen im Bereich Gesundheit und Prävention informiert und sensibilisiert.  

In diesem Rahmen organisierten wir in Zusammenarbeit mit SBSC einen Informationsstand über die Blutstammzellspende – alle interessierten Personen hatten dabei die Möglichkeit, sich über das Thema zu informieren und sich direkt als Blutstammzellspender zu registrieren.

Wie sind Sie auf die Blutstammzellespende aufmerksam geworden?

Ein Mitarbeiter der Cilag AG hatte sich als Blutstammzellspender registriert. Er ist dann mit dem Vorschlag auf uns zugekommen, eine Registrierungsaktion durchzuführen. Wir behielten diese Idee immer im Hinterkopf. Der Health Day 2017 war dann eine ideale Gelegenheit, das Thema aufzugreifen und diese Aktion durchzuführen.

Welches Feedback haben Sie von Mitarbeitenden erhalten?

Ein sehr positives! Das Thema stiess auf Interesse und die Leute haben sich informiert. Auch fanden sie es wichtig, dass sich unsere Firma für diesen guten Zweck einsetzt.


Thomas Richert von SBSC informierte die Mitarbeitenden über die Blutstammzellspende


Haben Sie mit der Aktion ihre Ziele erreicht?

Es haben sich schliesslich 25 Personen als Blutstammzellspender registriert. Viele sind mit Flyern, Broschüren und guten Absichten nach Hause gegangen. Damit sind wir sehr zufrieden. Es ist natürlich auch schwierig, im medizinischen Kontext des Health Day eine solche Aktion direkt an die Leute zu bringen und sie zur Registrierung zu motivieren. Die Emotionalität hat in diesem Kontext ein wenig gefehlt. Viele müssen sich zuerst eingehend darüber informieren, bevor sie sich zu einer Registrierung entschliessen.

Werden Sie das Engagement weiterführen?

Aufgrund der positiven Rückmeldungen werden wir das Thema Blutstammzellspende sicher wieder einmal aufnehmen. Am Standort von Johnson & Johnson (dem Mutterkonzern der Cilag AG) in Zug wurde bereits schon vor rund zwei Jahren eine solche Aktion durchgeführt.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Neben dem Organisieren einer Aktion gibt es noch verschiedene andere Möglichkeiten, selbst etwas auf die Beine zu stellen und die Blutstammzellspende zu unterstützen:  www.sbsc.ch/engagement

 

www.sqs.ch www.zewo.ch
 
GEMEINSAM GEGEN LEUKAEMIE