Grosse Solidarität am Tag der Tat

23.09.2019

Der nationale «Tag der Tat» von Blutspende SRK Schweiz fand am 21. September zum sechsten Mal statt. Freiwillige machten in der ganzen Schweiz auf die lebensrettende Blutstammzellspende aufmerksam.

 

Die Bereitschaft, das Engagement «Gemeinsam gegen Leukämie» zu unterstützen, war gross: 75 Gruppen mit rund 300 Freiwilligen aus Samaritervereinen, Feuerwehren, Firmen und Patientenvereinigungen sowie Privatpersonen waren in Städten und Dörfern präsent und halfen mit, die Möglichkeit der Blutstammzellspende bekannter zu machen.

Das Engagement konnte auch über eine Videobotschaft via WhatsApp bezeugt werden. Über 1100 Personen machten so ihre Kontakte auf die Möglichkeit der Blutstammzellspende aufmerksam und teilten die Botschaft auf weiteren Social-Media-Kanälen.

Die Auswirkungen dieser Aktion werden noch lange spürbar sein -  erfahrungsgemäss registrieren sich während und auch in den Wochen nach dem «Tag der Tat» überdurchschnittlich viele Menschen.

Alle Impressionen zum «Tag der Tat» 2019 finden Sie in der Bildergalerie: 

>> zur Bildergalerie
 

Spenderregister erweitern

In der Schweiz sind rund 140‘000 Spenderinnen und Spender im Register eingetragen.

Ein weiterer Ausbau des Registers wird angestrebt. Jede weitere Registrierung erhöht die Chance, Erkrankten rechtzeitig helfen zu können. Besonders gefragt sind junge Männer, die im Register zurzeit stark untervertreten sind. Als Blutstammzellspender registrieren kann man sich jederzeit online unter: www.sbsc.ch/registrierung.

Gleichzeitig gilt es, die Finanzierung für den Ausbau des Registers zu sichern. Die durchschnittlichen Kosten für ein neues Spenderprofil betragen rund CHF 140.-, da die Bestimmung des Gewebetyps in hochtechnisierten Labors durchgeführt wird.

PC 30-26015-0, IBAN CH11 0900 0000 3002 6015 0, Vermerk «Tag der Tat» oder www.sbsc.ch/geldspende.

 

www.sqs.ch www.zewo.ch wmda
 
GEMEINSAM GEGEN LEUKAEMIE