Spendekriterien

Im Unterschied zur Blutspende läuft die Blutstammzellspende in zwei Schritten ab. Der erste Schritt ist die Aufnahme ins Register für Blutstammzellspender. Nur so können wir Sie überhaupt finden.

Zum zweiten Schritt, der Spende, kommt es nur, wenn Ihre Gewebemerkmale zu einem Patienten passen. Das ist selten.

Um sich als Spenderin oder Spender zu registrieren, müssen Sie zwischen 18 und 55 Jahre alt, in guter gesundheitlicher Verfassung und in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein krankenversichert sein.

Nicht möglich ist eine Registrierung bei

  • Erkrankungen des Blutes und des blutbildenden Systems
    (Gerinnungsstörungen, hohes Thromboserisiko)
  • schweren Erkrankungen des Herzens und der Lunge
    (z. B. Herzinfarkt, schweres Asthma bronchiale)
  • schweren neurologischen oder psychischen Erkrankungen
  • Autoimmunkrankheiten
    (z. B. Rheuma)
  • schweren übertragbaren Infektionskrankheiten
    (z. B. HIV, Hepatitis C)
  • Krebserkrankungen
  • Gewicht unter 50 kg
  • starkem Übergewicht mit BMI >40

 

Modell-Fragebogen Blutstammzellspende

 

 

Hinweis: Nicht alle mit «Ja» beantworteten Fragen 2-13 des Fragebogens führen zu einem Ausschluss von der Registrierung. Nehmen Sie bei Fragen oder Unsicherheiten Kontakt mit uns auf.

 

Sie erfüllen die Spendekriterien nicht?

Sie können trotzdem helfen! Ob Sie mit Ihrem Unternehmen oder Verein eine Aktion organisieren oder Geld spenden, um die Neuregistrierungen zu finanzieren: Es gibt viele Möglichkeiten, das Engagement gegen Leukämie zu unterstützen und Hoffnung zu schenken.

 

» sich engagieren

» Geld spenden

Auch eine Geldspende hilft!
www.sqs.ch www.zewo.ch
 
GEMEINSAM GEGEN LEUKAEMIE