Isabel – zurück in den Alltag

07. Juni 2017

Seit der Blutstammzelltransplantation von Isabel sind gut 100 Tage vergangen. Schritt für Schritt geht es zurück in den Alltag.  

 

In der Rehabilitation im Schwarzwald hat sich Isabel während eines vollen Programms mit Sporttherapie, Gesprächen und Ausflügen von den vergangenen Strapazen erholt. Nun ist sie zuversichtlich für die Zukunft: «Es ist Zeit, ein neues Leben zu beginnen».

Erste Schritte im Alltag unternimmt Isabel unter anderem mit ihrer Pfadfindergruppe in Konstanz. Am 26.Mai konnte sie zusammen mit ihrer Familie bei einem Ausflug nach Friedrichshafen ihren 19. Geburtstag feiern:

Isabel kann draussen ihren 19.Geburstag feiern

Isabel und ihre Familie sind sehr froh, dass in so kurzer Zeit ein Spender gefunden werden konnte. Um etwas weitergeben zu können, unterstützen sie auch andere Patienten in Deutschland, die Leukämie erkrankt und zur Genesung auf eine Blutstammzelltransplantation angewiesen sind. 


Dazu gehören zum Beispiel die 20-Jährige Julia Capellino und der 52-Jährige Mäx Kessler, die beide in der Nähe von Konstanz leben. Beide haben die schockierende Diagnose Leukämie erst vor kurzem erhalten. 

Dank Engagements wie diesem registrieren sich in der Schweiz laufend mehr Menschen als Blutstammzellspender. Helfen Sie mit, den wachsenden finanziellen Aufwand dafür zu decken! www.sbsc.ch/geldspende  

Sehr wertvoll sind auch Engagements, um finanzielle Mittel zu beschaffen wie beispielsweise ein Gratiskonzert mit einer Kollekte oder eine Teilnahme am Lauf gegen Leukämie.

JETZT SPENDEN!

CHF
Helfen Sie mit Ihrer Geldspende, die Kosten der Neuregistrierungen dieser und anderer Patientenaktionen zu decken.
Ich möchte Geld spenden
www.sqs.ch www.zewo.ch wmda
 
GEMEINSAM GEGEN LEUKAEMIE